High End?

  • 0

High End?

Mit der Zeit zu gehen ist heute sehr wichtig, doch inwiefern kann man dies ausreizen?

Da die Videospiel - und Medienindustrie durchgehend voranschreiten und immer mehr darauf setzen, die Spieler und Zuschauer in aufwendig gestaltete und immersive Spielwelten und cinematische Abenteuer hineinzuversetzen, braucht die profi Branche immer mehr Ressourcen für die Bearbeitung von Videos, Filmen, Musik, Berechnungen und Bildern, sowie Simulationen. Deshalb wird auch immer mehr Leistung benötigt und um dies zu erreichen werden auch schwere Geschütze gebraucht.

Doch woher diese nehmen? Zum Beispiel nutzt die Filmindustrie dafür Rechenzentren, riesige Serverfarmen mit tausenden Mikroprozessoren und Grafikprozessoren, sowie mehrere tausend Terabyte an Datenspeicher, welche sie zum Beispiel dazu benutzen, Filme zu rendern.

Rendering ist der Prozess der Berechnung der Informationen in einer CG-Datei (CGI Filmeffekte) für die endgültige Videoausgabe.

Funfact: In Transformers 3 dauerte die Berechnung eines Bildes 288 Stunden, dieser dauert 154 Minuten. Filme laufen mit 24 Bildern pro Sekunde!

Auszug: https://www.hollywoodreporter.com/news/transformers-dark-moons-powerful-visual-2089

Für den kleinen Mann sind dies utopische Zahlen, jedoch ist es ihm ebenso möglich einen kleinen Bruchteil dieser geballten Power zu nutzen. Die heutige Hardware leistet mehr als je zuvor. Das hat jedoch auch seinen Preis. Die Temperaturen und die Energieaufnahme der Prozessoren werden immer höher, diese werden aber auch effizienter. Deshalb ist eine gute Kühlung notwendig. Niedrige Tepreraturen sind wichtig, da diese gewährleisten, dass der Prozessor schnell arbeitet und länger hält.

Zu sehen ist die H150i Pro von Corsair welche den Prozessor, in diesem Fall ein i9-7980XE, auf einer gemütlichen Temperatur halten soll. Dazu 128GB DDR4 Arbeitsspeicher und eine GeForce RTX2080Ti, das momentane Flaggschiff von Nvidia. (Stand: 19.03.19)

Für das Auge ist auch etwas dabei. So macht sich ein Designer Gehäuse mit gehärtetem Glas in der Büro- oder Gamingumgebung besonders gut, wenn die Komponenten mit so genannter RGB-Beleuchtung (Rot, Grün, Blau), mit welcher bis zu 16,9 Millionen Farben dargestellt werden können, versehen sind. Diese kommt meist mit Lüftern, RAM Riegeln, der Grafikkarte und extra dafür geschaffenen Kabeln daher. Gesleevte Kabel müssen sich auch nicht mehr hinter der Fassade verstecken, sie passen optisch zu dem Rest des Setups und runden alles durch den ordentlichen Stil ab. All in One Wasserkühlungen oder gar ganze Wasserkühlungskreisläufe sind nicht nur optisch sehr ansprechend, sie bieten im Moment auch die beste Kühlleistung. Leider sind sie sehr wartungsintensiv.

Also was ist denn nun das richtige für mich? oder Sie? Nun...das kommt ganz darauf an, für was Sie den Rechner im Alltag benutzen wollen. Anwendungen, welche für die tägliche Büroarbeit genutzt werden, brauchen weniger Leistung als moderne Triple-A Titel oder professionelle Bildbearbeitungs- sowie Videoschnitt- und Rendersoftware. Und genau da kommen wir ins Spiel. Bei solchen Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter. Wir stellen verschiedene Konfigurationspakete in einer Preisklasse zusammen und stellen sie Ihnen vor. Dabei brauchen Sie sich nur noch Gedanken darum zu machen, welchen Sie Ihr Eigen nennen wollen. Den Rest können Sie getrost uns überlassen.



Hinterlasse einen Eintrag

Suche

Archiv

Help-Desk